Jahrestagung 2020 – in Hörbeiträgen

Von Windsheim nach Wittenberg

Der Melanchthonschüler Veit Örtel d.Ä. (1501-1570)

Sie hören einen Querschnitt durch die Themen der ausgefallenen Tagung in kurzen Hörbeiträgen:


Prof. D. Dr. Rudolf Keller, Ansbach:

Windsheim – eine fränkische Reichsstadt im Jahrhundert der Reformation


Prof. Dr. Dr. Andreas Gößner, Göttingen/Ehingen: 

Veit Örtel d.Ä. im Kreis der Wittenberger Gelehrten


Prof. Dr. Heiner Lück, Halle (Saale):

Zwischen Prestigeverlust und Konsolidierung: Die Universität Wittenberg nach dem Tod Philipp Melanchthons 


Prof. Dr. Niklas Holzberg, München

Non alia lingua dulcior est: Veit Örtel und die antiken Griechen


Pfr. Wolfgang Huber, Marburg

Das Wittenberger Epitaph-Gemälde „Die Bekehrung Pauli“ von Lucas Cranach d.J. und sein Stifter Veit Örtel-Winshemius d.J. 


Prof. Dr. Dr. Andreas Gößner, Göttingen/Ehingen

Die Familie Örtel-Wins(h)emius, Geschichte einer Gelehrtenfamilie


Wenn Sie uns eine Rückmeldung zu den Hörbeiträgen geben wollen, klicken Sie bitte hier.


Jahrestagung

Einladung zur Jahrestagung
des Vereins für bayerische Kirchengeschichte
am 26./27. Juni 2020 in Bad Windsheim 

VON WINDSHEIM NACH WITTENBERG 
Der Melanchthonschüler Veit Örtel d. Ä. (1501–1570) 

Einladung-Jahrestagung_4

Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung 
des Vereins für bayerische Kirchengeschichte e.V. 
am Freitag, 26. Juni 2020, 13.00 Uhr
in Bad Windsheim